Compliance

Unsere Verantwortung. Die ÖBB-Personenverkehr AG ist Österreichs führender Mobilitätsdienstleister und steht vollständig im Eigentum der Republik Österreich. Kundenzufriedenheit, Nachhaltigkeit und wirtschaftlicher Erfolg sind die zentralen Elemente einer langfristigen Sicherung des Unternehmenserfolges. Aus diesem Grund stellen wir hohe Anforderungen an integres, gesetzeskonformes und ethisches Verhalten im täglichen Geschäftsleben.

Bahnhofsgebäude

Unser Compliance Management System

Die Integrität sämtlicher Handlungen ist eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltig erfolgreiches Wirtschaften. Die ÖBB-Personenverkehr AG setzt daher auf ein Compliance Management System, das sich an internationalen Standards orientiert und wie folgt aufgebaut ist:

Compliance System

Unser Code of Conduct

Der Verhaltenskodex (Code of Conduct) beschreibt die ethischen Grundsätze und allgemeinen Prinzipien, an denen die ÖBB-Personenverkehr AG ihr wirtschaftliches Handeln ausrichtet und die wesentliche Elemente der Unternehmenskultur darstellen.

  • Gesetzes- und regelkonformes Verhalten
  • Korruption und ihre Prävention
  • Interessenkonflikte
  • Nebenbeschäftigungen und Unternehmensbeteiligungen
  • Umgang mit Vermögenswerten
  • Datenschutz und Datensicherheit
  • Lobbying
  • Wettbewerb
  • Partnerschaft mit Lieferanten
  • Umweltschutz
  • Politische Aktivitäten
  • Verantwortung / Konsequenzen
Code of Conduct (PDF)

Amtsträgereigenschaft

Alle Mitarbeiter:innen des ÖBB-Konzerns sind Amtsträger im Sinne der österreichischen Gesetzgebung (§ 74 Abs. 1 Z 4a lit. d StGB).

Kontakt

Compliance Officer ÖBB-Personenverkehr AG:
Mag. Birgit Winkelbauer
Für Fragen und Hinweise zu Compliance-Themen wenden Sie sich bitte an compliance@oebb.at.
Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung.

Fahrgastanfragen richten Sie bitte an unser Service Team, das Sie bei Ihrem Anliegen gerne berät: https://www.oebb.at/kontakt